Link verschicken   Drucken
 

Aktuelles zur Geflügelpest 2018 in Schleswig-Holstein

Amt Itzehoe-Land, den 22.03.2018

Im März 2018 wurde im Kreis Nordfriesland auf der Hallig Süderoog ein Geflügelpestvirus nachgewiesen. Mit der Feststellung des Erregers gehen tierseuchenrechtliche Maßnahmen einher. Aus diesem Grund sind bis auf weiteres verendete, für Geflügelpest empfängliche Wildvögel wie Enten, Gänse, Möwen und Greifvögel einzusammeln und einer Untersuchung durch das Kreisveterinäramt zuzuführen. Sollten Sie einen verendeten Vogel der vorgenannten Kategorie finden, informieren Sie bitte die Amtsverwaltung telefonisch unter 04821 / 7388-30 oder per E-Mail unter siebenborn@amtitzehoe-land.de. Vielen Dank.