Schlotfeld

Vorschaubild

Telefon (04826) 5733 Bürgermeister Lothar von Borstel, Dorfstraße 58, 25551 Schlotfeld

E-Mail E-Mail:

Bürgermeister Lothar von Borstel

Beschreibung und Entwicklung der Gemeinde Schlotfeld

 

Die Gemeinde Schlotfeld liegt westlich der Bundesstraße 206, etwa 5 km von der Kreisstadt Itzehoe und 3 km vom ländlichen Zentralort Hohenlockstedt entfernt, am Rande des Naturparks Aukrug.

 

Der Name Schlotfeld findet sich zum ersten Mal in der Konfirmations-Urkunde vom 05. Oktober 1303 über die Festlegung der Stadtgrenzen Itzehoes.

 

Aus Anlass der 700-Jahr-Feier im Jahr 2003 hat die Gemeinde ein eigenes Wappen eingeführt. Die in dem Wappen dargestellten fünf Lindenblätter symbolisieren die Ortsteile Amönenwarte, Rotenmühlen, Mühlenweg, Oesau und Schlotfeld.

 

Seit der Schließung der Dorfschule im Jahre 1970 bildet die Gemeinde zusammen mit Hohenlockstedt, Lohbarbek und Winseldorf einen Schulverband. Seit der Auflösung des Amtes Hohenlockstedt im Jahre 2008 wird die Gemeinde vom Amt Itzehoe-Land verwaltet.

 

Aus der ehemals im Jahre 1890 gegründeten Pflichtfeuerwehr entstand im Jahr 1934 die Freiwillige Feuerwehr Schlotfeld. Die Mitglieder der Feuerwehr sorgen heute nicht nur für den Brandschutz, sondern auch für viele gesellschaftliche Veranstaltungen im Dorf.

 

Um junge Familien im Dorf zu halten, wurde 2000 das Neubaugebiet „Möhlenholt“ erschlossen. Im Haushaltsjahr 2016 wird das neunte von zehn Grundstücken von einem Einheimischen erworben. Außerdem werden in der Dorfstraße und in Oesau Baulücken durch den Bau von Einfamilienhäusern geschlossen.

 

Im Zuge der Herstellung der Glasfaserinfrastruktur übernimmt die Gemeinde außerhalb des Aktionsgebietes (Kernbereich) die Erschließung des Außengebietes Rotenmühlen in eigener Regie. Die Außengebiete Amönenwarte und Groß Oesau werden im Rahmen der Versorgung von Hohenlockstedt und Hungriger Wolf in die Planung einbezogen. Damit ist sichergestellt, dass in allen Bereichen der Gemeinde eine zukunftsfähige Breitbandversorgung angeboten werden kann.

 

Schlotfeld ist eine Gemeinde mit dörflichem Charakter am idyllischen Rantzautal. Die reizvolle Lage mit mehreren Ferienhöfen und einen Antikcafe lockt immer wieder Erholungssuchende auf Fuß- und Radwanderwegen in den Ort.

 

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Schlotfeld besteht aus 9 Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertretern.

 

Bürgermeister der Gemeinde Schlotfeld war von 2003 bis 2013 Herr Ernst Sommer.

 

Am 25.06.2013 hat Lothar von Borstel seine Nachfolge angetreten.


Veranstaltungen

13.02.​2018 bis
12.02.​2019
Veranstaltungskalender 2018 Gemeinde Schlotfeld
[mehr]