Wappen

Auf dieser Seite erfahren Sie mehr zum Wappen des Amtes Itzehoe-Land.

Das obere Feld zeigt einen Baum mit 16 Blättern, die für die Anzahl der Gemeinden des Amtes bis zum Jahre 2007 standen. Für die Blattform wurde die Buche gewählt, da sie im Amtsgebiet häufiger als die in der Heraldik beliebte Linde vorkommt. Die Stammform der Buche greift die Form der Bockmühle aus dem unteren Wappenteil wieder auf. Die Wellenlinie, die das Wappen teilt, soll symbolisch die Bekau darstellen, die fast durch das gesamte Amtsgebiet fließt. Im unteren Teil steht eine Bockmühle, die früher als Entwässerungsmühlen das Bild der Marsch prägten. Die Grundfarben Gelb und Grün sollen die das Amtsgebiet kennzeichnende Geest und Marsch darstellen.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.