Dualer Studiengang Bachelor of Arts „Allgemeine Verwaltung/Public Administration“

Auf den folgenden Seiten finden Sie die wichtigsten Informationen zum Bachelorstudiengang:

Der duale Studiengang Bachelor of Arts "Allgemeine Verwaltung / Public Administration", der seit August 2009 besteht, befördert nicht nur die juristischen und ökonomischen Kompetenzen, sondern auch die methodischen, sozialen und persönlichen Fähigkeiten. Die interdisziplinären Module des Studienganges tragen zur Verbesserung der Schnittmengen- und Systemkompetenz für die zukünftige Mitarbeit im öffentlichen Dienst bei. Ein besonderes Augenmerk gilt europarechtlichen und interkulturellen Kompetenzen der angehenden Verwaltungsmitarbeiterinnen und Verwaltungsmitarbeiter. Zur Lernkultur eines Bachelorstudienganges gehört auch, dass Medien bzw. Informations- und Kommunikationstechnologien regelmäßig genutzte Hilfsmittel während des Studiums sind und den Studierenden den Erwerb von Medienkompetenz ermöglichen. Der Studiengang wurde im Rahmen eines Akkreditierungsprozesses begutachtet und bis zum 30. September 2021 akkreditiert.

Eckdaten des Studiums:

Voraussetzung:
Art der Ausbildung:
Duales Studium:
Inhalt des Studiums:
Aufbau des Studiums:
Gliederung des Studiums:
Inhalt der Studienfelder:
Gestaltung der Praxismodule:
Bachelorprüfung:
Verschiedenes:

Bei Fragen rund um das Studium steht Ihnen unser Hauptamt gern zur Verfügung:

Hauptamt

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.